Badsanierung 24

Ihr Weg zum neuen Bad

Mein Villeroy und Boch Bad

Sonntag 7. August 2011 von Bernd Bucher


Jetzt fragen Sie sich bestimmt, was um Himmelswillen ist ein Villeroy und Boch Bad. Sicherlich wissen Sie, dass Villeroy & Boch Tischgeschirr, Fliesen und Keramikerzeugnisse für`s Bad herstellt.

Die Fliesen und die Sanitärkeramik gehören zweifelsfrei in ein Villeroy und Boch Bad hinein.Doch damit wäre so eine Badeinrichtung noch nicht komplett. Schließlich möchte man auch duschen und baden.

Ein Bad muss beheizt werden. Ohne Armaturen wäre so eine Badsanierung oder ein Badneubau nicht möglich.Dem Trend vieler Hersteller von Badartikeln folgend, Hat man auch bei Villeroy und Boch das Sortiment erweitert.

Es werden zahlreiche Bad-Serien angeboten, die so ein Villeroy und Boch Bad von A bis Z, sozusagen in einem Guss erscheinen lassen .

So ist das Design der einzelnen Serien vom Waschtisch mit der dazugehörigen Armatur und dem passenden Badmöbel, über das WC-Becken mit „Automatik-Sitz“, dem eleganten Badheizkörper bis hin zur Wellnessbadewanne mit eingebautem Whirlpoolsystem und Unterwasserscheinwerfer aufeinander abgestimmt. Man bekommt sein  Villeroy und Boch Bad sozusagen aus einer Hand.

Der große Vorteil besteht darin, dass sich Spezialisten ständig darum bemühen, Ihnen die Entscheidung bei der Produktauswahl zu erleichtern.

Alle Elemente im Bad passen zusammen!

Fragen Sie Ihren Badplaner nach einem schönen Villeroy und Boch Bad. Er kann Ihnen in vielen Stilrichtungen Vorschläge unterbreiten.

Ob Classic, Metropolitan, Country, Easy oder das Komfortbad, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Viel Spaß bei der Badsanierung mit einem Villeroy und Boch Bad wünscht Ihnen

Ihr Bernd Bucher

[Post to Twitter] In Twitter veröffentlichen 

Kategorie: Villeroy und Boch Bad | Keine Kommentare »

In Twitter veröffentlichen links powered by Tweet This v1.4.1, a WordPress plugin for Twitter.